LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Sa., 20.Okt.2018   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
8838 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

24.05 - 26.05.2019
Veste Nyestadt 10 - Lich und Schatten
(Einladungscon)
  Orga Orden des Blutmondes - Orga
  Ort Haus Veste Nyestadt in Bergneustadt; ca. 50km vom Köln
(PLZ: 51702, Nordrhein-Westfalen) [zeige in Karte]
  Genre Fantasy
  Art Abenteurer-Con
  Unterkunft Jugendherberge (und eigene Ambiente Zelte möglich)
  Verpflegung Teilverpflegung (+ Mittagssnack)
  Kosten
 Spieler HausSpieler ZeltNSC HausNSC ZeltNSC Helfer
bis 31.10.201899 EUR89 EUR35 EUR25 EUR20 EUR
bis 31.12.2018110 EUR100 EUR40 EUR30 EUR25 EUR
bis 10.3.2019120 EUR110 EUR45 EUR35 EUR30 EUR
bis 10.5.2019130 EUR120 EUR50 EUR40 EUR35 EUR
bis 24.5.2019150 EUR140 EUR70 EUR60 EUR55 EUR
  Regeln DragonSys Classic (mit Modifikationen)
  Mindestalter ab 18 Jahre
  Spieler/NSC 70 Spieler & 43 NSC (davon noch 8 SC Plätze und 24 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Veste Nyestadt
  Anmeldeschluss 10.05.2019
  ConTakt Ingrid Knoch, Friedensstr. 34a, 51643 Gummersbach, Tel.: 0176/95508824, eMail: ingrid.knoch [at] gmx.net
oder
Manfred Knoch, Friedensstr. 34a, 51643 Gummersbach, Tel.: 0176/95508824, eMail: ingrid.knoch [at] gmx.net
  Homepage http://weniger-entertainment.de/subdomains/OrdenDesBlutmondes/
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon          X  Plotjagd
Kämpfe keine        X    sehr viele
Magie keine        X    sehr viel
Rätsel keine          X  sehr viele
Schlachten keine        X    sehr viele
  Beschreibung IT: Zwei Tage ist der Stollen Inspektor nun schon überfällig. Als sich nun der Vorarbeiter selbst zu dem stillgelegten Stollen der Goldbachmiene begibt traut er seinen Augen nicht. Der Bretterverschlag wurde weggerissen und dunkle Gestalten huschen wie Schatten vor dem Eingang umher. Gerade als der Vorarbeiter den grausigen Ort wieder verlassen möchte, tritt eine hochgewachsene Gestalt in einem weißen Gewand aus dem Mineneingang hervor. "Ich bin sicher dass sie hier ist. Dies muss einfach der richtige Ort sein. Kommt meine Getreuen bevor uns jemand zuvor kommt." Die Gestalt verschwindet wieder im Stollen und mit Ihm die seltsamen Schatten. Schnell rennt der Vorarbeiter zum Besitzer der Mine um Ihn über die Ereignisse zu informieren.... Ihr erhaltet einen Brief: ehrenwerte Damen und Herren, ich muss Euch leider in Kenntnis setzen, dass sich ein Gerücht erhärtet hat, Theobald von Markhausen wurde wieder gesichtet. Ich bitte Euch um Euren Beistand, es Eilt. gez. Akademieleitung MvL
  Eingetragen am 30.09.2018 10:38
  Aktualisiert am 17.10.2018 14:47
  Con-ID 8940
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap