LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Mi., 21.Nov.2018   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
8908 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

28.09 - 30.09.2018
Das Pellkartoffelfest
  Orga Grimwald Verein für Rollenspiel und historische Darstellung
  Ort Pfadfindergelände Lensahn, Eutiner Str. 40
(PLZ: 23738, Schleswig Holstein / Hamburg) [zeige in Karte]
  Genre Fantasy (nah am Mittelalter)
  Art Ambiente-Con / Feier (mit Turnier)
  Unterkunft Eigene Zelte (und teilweise gestellte Zelte (auf Anfrage))
  Verpflegung Vollverpflegung (alkoholfreie Getränke sind im Preis enthalten, alkoholische Getränke gegen Tavernenkarte)
  Kosten
 SpielerNSC
bis 15.9.201860,00 EUR 
  Regeln Eigenes Regelwerk (Grimwald Live)
  Mindestalter Unbekannt
  Spieler/NSC 50 Spieler (davon noch 30 SC Plätze frei)
  Status Nur noch Spielerplätze frei
  Kampagne Kaiserlande-Kampagne
  Anmeldeschluss 15.09.2018
  ConTakt Adressen vergangener Cons werden nicht mehr angezeigt
  Homepage Unbekannt
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon  X          Plotjagd
Kämpfe keine      X      sehr viele
Magie keine  X          sehr viel
Rätsel keine      X      sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung Im Norden grenzt der Niemandswald an das Herzogtum Aequitanien, das zum fränkischen Reich gehört. Dort, wo die Pilgerstrasse nahe der Stadt Souillac den Fluss Dordonne kreuzt, liegt das Grenzhaus, die letzte "Bastion" der Grünen Bruderschaft. Da mit Aequitanien gutnachbarschaftliche Beziehungen gepflegt werden, ist das Haus nicht befestigt und dient aufgrund der guten Erreichbarkeit auch als Ausbildungsort der Bruderschaft. Alljährlich im frühen Herbst wird auch dort das Pellkartoffelfest gefeiert, bei dem man einerseits für die Ernte dankt, andererseits dem seeligen Kaiser Ludwig gedenkt, der vor vielen Jahren mit der Einfuhr von Kartoffeln eine Hungersnot abzuwenden wusste. Zum Programm des Festes gehören neben anderen Aktivitäten auch Spiele, ein Turnier und natürlich das Festessen, bei dem es auch (aber nicht nur) Pellkartoffeln gibt. Doch, Wanderer, glaubt ja nicht, es sei friedlich und ungefährlich in den Wäldern, Räuber und andere finstere Gestalten treiben auch hier ihr Unwesen
  Eingetragen am 20.08.2018 01:42
  Aktualisiert am 20.08.2018 01:42
  Con-ID 8867
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap