LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Fr., 23.Jun.2017   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10488 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

30.05 - 03.06.2018
Dark World - Die Siegelkriege - Tränen aus Asche
  Orga gemeinnütziger Rollenspielkulturverein Grüne Welten e.V.
  Ort Westernohe DPSG-Gelände Kirschbaum (oberes Gelände)
(PLZ: 56479, Rheinland-Pfalz) [zeige in Karte]
  Genre Fantasy (Freispiel)
  Art ausgewogen Schlacht, Kampf, Plot, Quest, Abenteuer
  Unterkunft Eigene Zelte (NSC Gruppenzelteplatz gegen Aufpreis)
  Verpflegung Selbstverpflegung (Versorgung kostenpflichtig vor Ort mgl.)
  Kosten
 Spieler ab 16J.Spieler 8 - 15J.NSC 18J.GewerbeSL
bis 1.10.201769 EUR49 EUR39 EUR69 EUR5 EUR
bis 1.1.201789 EUR49 EUR49 EUR89 EUR9 EUR
bis 1.3.201889 EUR59 EUR59 EUR99 EUR9 EUR
bis 25.3.201899 EUR59 EUR69 EUR119 EUR19 EUR
bis 30.5.2018119 EUR79 EUR89 EUR139 EUR29 EUR
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K (nach DWS-Handlungsleitpfaden)
  Mindestalter ab 8 Jahre
  Spieler/NSC 660 Spieler & 50 NSC (davon noch 512 SC Plätze und 39 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Dark World Sagareihe
  Anmeldeschluss 30.05.2018
  ConTakt Rollenspielkulturverein Grüne Welten e.V.., Königsteiner Str. 102, 61449 Steinbach/Ts., eMail: kontakt [at] dark-world.eu
  Homepage http://dark-world.eu
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon        X    Plotjagd
Kämpfe keine        X    sehr viele
Magie keine        X    sehr viel
Rätsel keine        X    sehr viele
Schlachten keine        X    sehr viele
  Beschreibung Der letzte große Siegelkrieg war verebbt in den Weiten des umliegenden Landes von Ehrengard. Die Götter, Dämonen und elementaren Urwesen waren in ihre Reiche zurückgekehrt. Das Land hatte sich beruhigt. Die Menschen feierten bis tief in die Nacht. Als die meisten bereits schliefen, hielt nur eine kleine Gruppe Wache an der verbliebenen Glut des Lagerfeuers. Plötzlich wurde der Vollmond von einem Schatten verhüllt und tiefste Schwärze verschlang alles Licht. Die Wachenden sahen sich erschrocken an und ein leises Wimmern wurde zu einem steten Klang des Weinens. Als das Mondlicht langsam wieder erstrahlte, sahen die Wachenden eine grau gehüllte Gestalt in der Mitte der Feuerstelle knien. Von ihr kam das Weinen. Gundrid wagte es, die Gestalt zu berühren und diese zerfiel zu Staub. Die Feuerstelle war glatt wie ein See aus Eis und in ihrer Mitte erschienen glühende Augen zu Füßen Gundrids. Ein Schluchzen erklang und Tränen entstiegen dem Augenpaar. Es waren Tränen aus Asche. ...
  Eingetragen am 20.03.2017 16:52
  Aktualisiert am 29.05.2017 14:55
  Con-ID 10548
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap