LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Di. 28.Mär.2017   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10375 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

16.06 - 18.06.2017
Grenzgeschichten 2017 - Sorebramoi - jenseits der Schwelle
  Orga Grenzgeschichten-Orga
  Ort Jugendzeltplatz Lottenhalde
(PLZ: 72531, Baden-Württemberg) [zeige in Karte]
  Genre Fantasy
  Art Abenteurer-Con
  Unterkunft Eigene Zelte
  Verpflegung Selbstverpflegung
  Kosten
 SpielerNSC
bis 16.06.201745 EUR20 EUR
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter Unbekannt
  Spieler/NSC 55 Spieler & 45 NSC (davon noch 20 SC Plätze und 25 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Mittellande Kampagne
  Anmeldeschluss Unbekannt
  ConTakt Steffen Heiß, eMail: steheiss [at] web.de
  Homepage Unbekannt
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon          X  Plotjagd
Kämpfe keine      X      sehr viele
Magie keine    X        sehr viel
Rätsel keine      X      sehr viele
Schlachten keine      X      sehr viele
  Beschreibung Liebe Larp-Freunde, wir möchten Euch einladen, von Freitag, den 16.06. bis Sonntag, den 18.06.2017 auf der Lottenhalde bei Eglingen auf der Schwäbischen Alb, weitere Grenzgeschichten mit uns zu erleben. Seit mehreren Jahren herrscht bereits Krieg zwischen dem ehemals dracconianischen Herzogtum Stueren und den heligonischen Fürstentümern Drachenhain und Ostarien. Zerfahren und unbeständig ist der bisherige Kriegsverlauf, mal wogen die Kampfhandlungen in hitzigen Schlachten und verbittert geführten Belagerungen flammend auf, mal flauen sie in flüchtigen Scharmützeln ab. Es wird über Frieden verhandelt, Waffenstillstand ist vereinbart. In diese Zeit fällt der Ruf des Knechtsvolkes der Stuerener, der Borharcôner. Sie rufen die ihren zu einem ihrer alljährlichen Feste nach Gösta. Leider aber sind die Weiden um Gösta vom Hochwasser überflutet. Daher haben die Stammesanführer Schamanen beschlossen, das Fest in diesem Jahr in Sippen zu feiern. Dabei wird es nicht bleiben ...
  Eingetragen am 16.02.2017 19:25
  Aktualisiert am 11.03.2017 17:21
  Con-ID 10477
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap